Black Week und Cyber Week bei Tonerdumping

Auch bei TONERDUMPING gibt es interessante Produkte für Weihnachten. Zugegeben: eine Tonerkartusche ist vermutlich nicht das spannendste Weihnachtsgeschenk. Aber es gibt bei TONERDUMPING zahlreiche Weihnachts-Dekoartikel, Geschenkpapier oder Geschenkbänder zu kaufen. Da ja der Begriff „Black-Friday“ aus markenrechtlichen Gründen nicht verwendet werden darf, gab es bei TONERDUMPING gleich eine ganze schwarze Woche – die Black Week. In dieser Woche geht es weiter mit der Cyber Week. Und wir haben die bereits abverkauften Artikel deaktiviert und ein paar weitere Produkte im Preis noch einmal gesenkt.

Das Peach PL707 Laminiergerät kostet jetzt nur noch 13,99 €

Wir haben einfach noch viel zu viele Laminiergeräte von Peach im Lager. Deshalb muss hier der Preis runter auf 13,99 €. Auch das Induktions-Ladegerät von MediaRange geht mit 7,99 € noch einmal deutlich tiefer.

Das Ladegerät für induktives Laden von MediaRange kostet statt 14,99 € nur noch 7,99 €

Und wer kennt einen Onlineshop, der ein MFI-zertifiziertes iPhone-Kabel für 4,99 € verkauft? Diese und viele andere Produkte wie Kalender oder Weihnachtskugel für den Weihnachtsbaum, gibt es in unserer Cyber-Week-Aktions-Kategorie.

TONERDUMPING-Chefs besuchen Ninestar

Irgendwie fühlt sich so ein Besuch in Zhuhai wie ein kleiner Urlaub an. 27 Grad im Schatten – und das Mitte November. Aber nicht nur das Wetter war bemerkenswert. Auch die Gespräche mit den Freunden aus der Ninestar-Zentrale in Zhuhai waren wieder einmal von einer konstruktiven und partnerschaftlichen Atmosphäre geprägt.

Im November mit dem T-Shirt herum rennen. Eine tolle Sache. Im Hintergrund: 70 Jahre Volksrepublik China. Links: Daniel Orth, Rechts: Friedbert Baer.

Zum ersten Mal konnten wir beispielsweise den Gründer von Ninestar persönlich kennen lernen: Wei Yan. Er erzählte uns bei einem gemeinsamen Mittagessen dass er und Jackson Wang so etwas wie beste Freunde sind. Sie waren Arbeitskollegen bei einer großen Klimaanlagen-Firma. Später gründete Wei Yan eine Computer-Handelsfirma. Jackson Wang stieg als Co-Chef später ein, als es darum ging die Handelsfirma in eine Produktion zu umzuwandeln. Da gab es also schon ein paar Ähnlichkeiten mit TONERDUMPING. Auch hier gründete erst Daniel Orth die Firma und sein bester Freund Friedbert Baer kam dann ein halbes Jahr später dazu.

Zwischen Daniel Orth und Friedbert Baer: Der Ninestar-Gründer Wei Yan

Zudem haben wir uns viele neue spannende Neuheiten und die automatische Produktion angesehen. Mit der automatischen Fertigungsstraße werden die Kapazitäten vervielfacht, die Kosten gesenkt und die Qualität erhöht. Das sah schon sehr beeindruckend aus.

Hier werden Tonerkartuschen vollautomatisch zusammengeschraubt.
Die Mitarbeiter am Förderband müssen jetzt nur noch die Toner in Drucker stecken, um Testdrucke anzufertigen.

Und dann ware da die Gespräche zwischen Ninestar und Tonerdumping, bei denen es um eine noch engere Partnerschaft ging. Und die Ergebnisse sehen für beide Seiten sehr gut aus. Man kann also sagen, dass Tonerdumping und Ninestar in den nächsten Jahren noch enger zusammen arbeiten werden – vor allem um auch die Marke G&G in Deutschland noch bekannter zu machen.

Das beeindruckend riesige Bürogebäude von Ninestar

TONERDUMPING gewinnt n-tv/ DISQ Auszeichnung

Es war eine tolle Überraschung, als wir in unserem E-Mail-Postfach die Einladung zu einer Preisverleihung erhalten haben. Das Deutsche Institut für Servicequalität GmbH (DISQ) hat in Zusammenarbeit mit dem Nachrichtensender n-tv dieses Jahr wieder die besten Onlineshops in 52 Kategorien ausgezeichnet. Darunter in der Kategorie auch unser Onlineshop von TONERDUMPING in der Kategorie Druckerzubehör. Ausschlaggebend waren ausschließlich die Auswertung von ca. 40.000 Kundenmeinungen.

Neben TONERDUMPING gewannen beispielsweise auch Eventim (Tickets), Hellweg (Baumärkte), Ikea (Wohnen) oder Samsung (Elektronikhersteller) oder Zalando (Mode).

N-TV hat über die Preisverleihung hier berichtet.

Friedbert Baer (Mitte) und Daniel Orth (rechts), vor der Veranstaltung beim Meet & Greet mit anderen Onlineshop-Preisträgern. Foto: Thomas Ecke, Kontakt: thomasecke@yahoo.com
ntv-Moderatorin Carola Ferstl fragt Friedbert Baer, wie es mit dem papierlosen Büro aussieht. Friedbert Baer deutete auf die von Frau Ferstl Notizen, die sie vorher ausgedruckt hatte. Foto: Thomas Ecke, Kontakt: thomasecke@yahoo.com
Hier die Gewinner der Kategorie Druckerzubehör und Handyzubehör zusammen mit ntv Moderatorin Carola Ferstl (links) und rechts mit Schirmherrin Brigitte Zypries (zweite von rechts). Foto: Thomas Ecke, Kontakt: thomasecke@yahoo.com
Nach der Preisverleihung gab es das Gruppenfoto der Preisträger. Foto: Thomas Ecke, Kontakt: thomasecke@yahoo.com
Nach der Veranstaltung haben die TONERDUMPING Geschäftsführer Friedbert Baer (links) und Daniel Orth (rechts) die Ex-Ministerin Brigitte Zypries um ein gemeinsames Foto gebeten. Foto: Thomas Ecke, Kontakt: thomasecke@yahoo.com

TONERDUMPING und Handy Team Berlin starten Kooperation

An der Greifswalder Straße gibt es ein unscheinbares Shoppingcenter, das Mühlenbergcenter in Berliner Bezirk Pankow (Prenzlauer Berg). Es versprüht den Charme der 80er-Jahre, aber man findet in diesem Center fast alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt. Es gibt einen Edeka und einen Rossmann. Sparfüchse freuen sich über einen Woolworth, einen Pfennigpfeiffer oder über einen Action-Laden. Auch ein Ernsting’s family und ein Oreon befindet sich dort.

Und man kann im kleinen Parkhaus die ersten beiden Stunden kostenlos parken. Trotz der wenigen Parkplätze dort, kann man eigentlich fast immer einen Parkplatz finden.

Ein Handyladen mit Tintenpatronen von TONERDUMPING

Im Erdgeschoss ist dann auch noch ein Handyladen. Ein Laden mit dem Namen „Handy Team Berlin„.

Bunter, besser, billiger! XXL-Spargarantie gibt es jetzt im Handy Team Berlin Geschäft im Berliner Mühlenberg-Center

Dieses Geschäft hat für die aktuellen Smartphones von HTC, Samsung, Apple und Huawei eine große Auswahl an preiswerten Hüllen, Taschen und Panzerglas. Es gibt Ladegeräte und Ladekabel und seit kurzem auch TONERDUMPING-Druckerpatronen. Auf zwei Regalmetern präsentiert der Inhaber Adnan Sengül stolz ein breites Sortiment an TONERDUMPING-Einzelpatronen, Multipacks und 10er-Sets.

Der Beginn einer Kooperation?

Adnan Sengül ist ganz begeistert von der Auswahl, die man als Fachhandelspartner bei TONERDUMPING erhält. Er kann ganz bequem online bestellen und erhält die Ware zu Fachhandelspreisen. Mit diesen Einkaufskonditionen ist es dann kein Problem die gleichen Preise zu machen, die auch online im Onlineshop von TONERDUMPING angeboten werden.

Adnan Sengül hat sichtlich Spaß am Verkaufen von TONERDUMPING Druckerpatronen.
Adnan Sengül (links), Daniel Orth (rechts) und im Hintergrund die TONERDUMPING Druckerpatronen

Auf der anderen Seite ist Adnan Sengül seit vielen Jahren im Handyzubehör-Business. Er hat sich hier eine Menge Kompetenz aufgebaut und zahlreiche direkte Kontakte nach China geknüpft. Das will sich TONERDUMPING Geschäftsführer Daniel Orth zu nutze machen. Schon bald wird es ausgewählte Top-Renner vom Handy Team Berlin auch im Onlineshop von TONERDUMPING geben. Hier bahnt sich also eine langfristige Geschäftsbeziehung an.

Sollten die Umsätze seinen Erwartungen entsprechen, wird Adnan Sengül auch in seinem zweiten Laden in Tegel die Druckerpatronen von TONERDUMPING anbieten. Es bleibt also spannend.

Stiftung Warentest: TONERDUMPING Patronen erhalten die Note 2,6

Das erste Mal wurden TONERDUMPING-Druckerpatronen von der Stiftung Warentest berücksichtigt

Drei Jahre hat es gedauert bis Stiftung Warentest erneut Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker getestet hat. In der aktuellen August-Ausgabe war es wieder so weit. Und das erste Mal in seiner fünfzehnjährigen Firmengeschichte wurden auch Druckerpatronen von TONERDUMPING getestet. Die Stiftung testete Original- und Alternativpatronen für Brother-, Canon-, Epson– und HP Drucker. Leider wurden die TONERDUMPING-Patronen nur für die EPSON Drucker getestet. Aber immerhin – es ist das erste Mal, dass TONERDUMPING für die Stiftung Warentest als relevanter Anbieter berücksichtigt wurde.

Von Stiftung Warentest leider nicht berücksichtigt: Die TONERDUMPING Patronen hätte es noch günstiger im 10er-Set gegeben.

Von Stiftung Warentest leider nicht berücksichtigt: Die TONERDUMPING Patronen hätte es noch günstiger im 10er-Set gegeben.

„Etwas schlechtere Qualität, aber 60 Prozent Ersparnis“

Das Testergebnis selbst kann sich auch sehen lassen. Für den Bereich Druckqualität – der mit 75 Prozent in die Wertung einging – gab es ein „gut“, auch bei der Handhabung – die mit 20 Prozent gewichtet wurde – gab es ebenfalls ein „gut“. Nur bei der Verpackung gab es ein „ausreichend“ – diese ging mit 5 Prozent Gewichtung in der Wertung. Am Ende steht TONERDUMPING mit der Schulnote 2,6 nur knapp hinter KMP, die mit 2,4 bewertet wurden. Besser ist dann nur noch das Original mit einer 2,1. Auf dem vierten Platz landete Ink Swiss mit der Note 3,1.

Zu TONERDUMPING gibt die Stiftung Warentest das Fazit: „Etwas schlechtere Qualität (als das Original), aber deutliche Ersparnis.“ Die Schwäche unserer Patrone ist vor allem, dass auf der Verpackung nicht sämtliche Hinweise standen, die die Stiftung Warentest von einer Patrone erwartet. Hinweise wie: „Plastikverpackung bitte in die gelbe Tonne werfen“ oder „Nicht für Kinderhände geeignet“ oder „Druckerpatrone wegen des Chips nicht in den Hausmüll werfen“. Das sind Hinweise, die wir bei der nächsten Überarbeitung unserer Verpackung berücksichtigen werden. Bei der Druckqualität waren die Ergebnisse entweder gut oder sehr gut. Nur beim Fotodruck und bei der UV-Resistenz gab es ein „befriedigend“. Kurz um, wer seine Fotos mit seinem Epson-Drucker ausdruckt und an die Wand hängt, kommt nicht am Original vorbei. Bei KMP und TONERDUMPING verblassen die Ausdrucke nach längerer Zeit.

An sonsten spart man vor allem bei TONERDUMPING. Beim Preisvergleich wurde übrigens nicht das 10er-Set oder unser 4er-Pack als Grundlage genommen, sondern die Einzelpatronen.

Preise für leere Druckkopfpatronen auf Rekordhoch

Bei TONERDUMPING steigen gerade die Umsätze bei Originalpatronen und immer mehr leere Originalpatronen werden in den Läden abgegeben. Bei manchen Druckkopfpatronen lohnt es sich sogar die leere XL-Originalpatrone mitzubringen und dann erneut Original XL zu kaufen.

Für leere Canon Druckköpfe gibt es bis zu 3 € von TONERDUMPING

Beispiel: Die Canon PG-545XL Originalpatrone kostet bei TONERDUMPING 21,99 €. Bringt man die leere Patrone zurück, bekommt man 3 € gutgeschrieben, muss also nur noch 18,99 € bezahlen. Also genau den selben Preis, den die TONERDUMPING-Patrone kosten würde. Noch extremer ist es bei der Canon CL-546XL Farbpatrone. Die XL-Originalpatrone von Canon kostet bei TONERDUMPING nur 21,99 €. Für die leere Patrone gibt es auch hier 3 € Rabatt. Die wiederbefüllte TONERDUMPING Patrone kostet 20,99 €. Hier ist man mit dem Original sogar besser dran. Solange die Verfügbarkeit des Leerguts so knapp ist, wird die Situation weiterhin so sein. Sobald genug leere Druckerpatronen eingesammelt sind, werden die Preise der TONERDUMPING-Produkte günstiger werden.

Für die HP 302 und HP 304 gibt es 2 €. Für die HP 62 sogar 3 €

Wegen Leergutmangel heute nicht lieferbar: Die HP 62XL color von TONERDUMPING.

Wegen Leergutmangel heute nicht lieferbar: Die HP 62XL color von TONERDUMPING.

Bei HP ist die Situation nicht ganz so angespannt, da die HP XL-Originalpatronen deutlich mehr kosten als XL-Druckkopfpatronen von Canon. Aber auch hier lohnt es sich die originale Patrone mitzubringen. Bei den HP 302 oder HP 304 ist es sogar egal, ob es sich um eine Standardbefüllung, XL- oder um eine Starterpatrone handelt. Vergütet bekommt der Kunde, der die Patrone in den TONERDUMPING-Laden bringt 2 €. Interessant ist bei HP vor allem die HP 62. Hier vergütet TONERDUMPING für die Originalpatrone ganze 3 €.

Bei der Vergütung handelt es sich dabei immer um einen Preisnachlass für Produkte die bei TONERDUMPING gekauft werden. Eine Barauszahlung ist daher nicht möglich. Eine vollständige Liste der aktuellen Leergut-Konditionen gibt es hier:

https://www.toner-dumping.de/leergut.pdf

Der TONERDUMPING Rückrufservice

TONERDUMPING hat jetzt eine Rückruf-Funktion

Es gibt Stunden in unserem Kundenservice, wo nur sehr wenige Kunden anrufen. Manchmal rufen aber auch viele Kunden gleichzeitig an und müssen dann in einer Warteschleife ausharren. Damit Kunden wertvolle Zeit sparen, können sie sich die Wartezeit ersparen. TONERDUMPING ruft seine Kunden nämlich jetzt ganz bequem zurück.

Die Rückruf-Funktion ist kostenlos

Links oben auf der TONERDUMPING-Website steht jetzt neben der Telefonnummer ab sofort auch ein Link, der zu unserem Rückruf-Formular führt. Wer auf diesen Link klickt, kann kurz sein Anliegen beschreiben und einen Rückruf-Zeitraum auswählen. Innerhalb der Service-Zeiten (Mo – Fr 8:00 bis 19:00 und Sa 10:00 bis 16:00) kommt dann ein Anruf vom TONERDUMPING-Kundenservice. Natürlich kostenlos. Die Daten (Telefonnummer) werden nach dem Rückruf anschließend wieder gelöscht – also datenschutzkonform.

Was haltet ihr davon?

Bitte schreibt in die Kommentare, ob ihr so eine Funktion sinnvoll findet und ob ihr vorhabt diese zu nutzen. Wir sind über jedes Feedback dankbar. Die Veröffentlichung der Kommentare in unserem Blog sind etwas zeitverzögert, da wir diese jeweils immer freigeben, bevor sie online gehen.

Jetzt noch einfacher die günstigsten Toner oder Druckerpatronen finden

Shopansicht mit den günstigsten AngebotenSie möchten einfach nur so günstig wie möglich drucken? Das machen wir Ihnen jetzt um einiges einfacher. Denn während Sie schon bisher bis zu über 90% mit unseren kompatiblen Druckerpatronen und Tonern sparen konnten, war unser Sortiment doch für den einen oder anderen Kunden ein wenig unübersichtlich.

Daher verraten wir Ihnen jetzt in fast allen Kategorien gleich zu Anfang mit welchem Produkt Sie die größte Ersparnis beim Kauf von Tinte oder Toner erzielen können!

Der Seitenpreis ist entscheidend

Das Produkt mit dem günstigsten Seitenpreis erscheint hervorgehoben ganz oben in der Produktübersicht. Intern sprechen wir hier in bestem Denglisch vom „Superbuy“.
So ersparen wir vielen Kunden den Preisverleich der einzelnen Produkte untereinander, und machen den Kauf des günstigsten Druckerzubehörs noch einfacher!

Unserem Ziel Ihnen den Einkauf bei Tonerdumping so bequem wie möglich zu machen, sind wir damit ein weiteres Stück näher gekommen. Und wenn Sie Vorschläge, Wünsche oder Anregungen für den Shop haben, wir haben jederzeit ein offenes Ohr!

Heute ist Weltpinguintag! Wir verschenken heute G&G Schriftbänder bei Facebook.

Die Pinguine Gustav und Gloria verschönern mit Ihrer anmutigen Erscheinung die Schriftbänder von G+G

Die Pinguine Gustav und Gloria verschönern mit Ihrer anmutigen Erscheinung die Schriftbänder von G&G. Sie freuen sich jedes Jahr auf den Weltpinguintag.

Am 25. April starten die Pinguine auf der Antarktis ihre Wanderung in Richtung Norden, denn auf der Südhalbkugel unseres Planeten wird es jetzt so richtig kalt und weiter im Norden ist es für die Pinguine leichter frische Fische zu finden. Aus diesem Grund ist der 25. April der Weltpinguintag. Und diesen feiern wir bei TONERDUMPING weil der Pinguin der Markenbotschafter von G&G ist. TONERDUMPING ist exklusiver Distributor für die Marke G&G in Deutschland und der Pinguin ist mit der Marke G&G eng verbunden.

Deshalb wollen wir heute etwas besonderes veranstalten. Es wird heute auf unserem Facebook-Auftritt ein Livevideo geben, bei dem wir eine große Kiste mit Beschriftungsbändern und Etikettenrollen verschenken werden. Auf den Packungen befinden sich die beiden Pinguine Gustav und Gloria. Sobald das Video live geht, könnt ihr in den Kommentaren euch melden und euch das passende Beschriftungsband oder die passende Etikettenrolle wünschen. Diesmal verlosen wir nicht, sondern wir machen das nach dem Windhundverfahren – also wer zuerst kommt, bekommt zuerst. Schnell sein ist also gefragt. Ich werde die Produkte einzeln vorstellen und ihr schreibt dann in den Kommentar die Bezeichnung eures Beschriftungsgeräts und die Artikelnummer des G&G Produkts, das ich vorstellen werde. Wer das zuerst schafft, der bekommt das Produkt. Jeder kann nur maximal ein Produkt gewinnen. Die Aktion geht auch über das Live-Video hinaus. Wer das Live-Video verpasst hat und wenn das Produkt noch zu haben ist, dann besteht weiterhin die Chance das Produkt zu bekommen.

Die G&G Schriftbänder hatte ich in dieser Woche fotografiert und aus den Plastikfolien ausgepackt. Das erschwert den Weiterverkauf, weil dadurch eine längere Lagerzeit nicht mehr gewährleistet ist. Als kostenloses Produkt im Rahmen so einer Aktion eignen sich die Beschriftungsbänder und Etikettenrollen aber auf jeden Fall. Mitmachen können alle Besitzer von Dymo- und Brother-Geräten. Ausgeschlossen von der Aktion sind TONERDUMPING-Mitarbeiter.

Übrigens: Wer zu spät kommt oder kein Beschrifgungsgerät besitzt, der kann auch als normaler TONERDUMPING-Kunde gratis Artikel erhalten. Manche sind für wirklich 0 € zu haben, andere etwas wertvollere Artikel sind nur gratis, wenn der Warenkorb bereits mit anderen Artikeln entsprechend gefüllt sind. Insgesamt sind dann bei einem Bestellwert unter 39 € nur die Versandkosten zu bezahlen.

Fotopapier: Jetzt noch mehr Auswahl bei TONERDUMPING

Wenn man einmal die Restposten nicht mitzählt (Originalpapier von EPSON und Brother), gibt es aktuell elf verschiedene Fotopapiersorten von MediaRange bei TONERDUMPING. Seit mehreren Jahren schwören wir auf die MediaRange-Marke. Die Qualität von MediaRange-Fotopapier ist einfach gleichbleibend gut. Der Markt für Fotopapiere geht zwar seit Jahren deutlich zurück, dafür gibt es auch immer weniger Markenanbieter. Folgedessen steigt bei TONERDUMPING der Absatz an Fotopapiere seit ein paar Monaten wieder an.

2 neue Fotopapiersorten von MediaRange verfügbar

Neu: Fotopapier 140g stark, beidseitig matt beschichtet.

Neu: Fotopapier 140g stark, beidseitig matt beschichtet.

Jetzt hat TONERDUMPING zwei neue Sorten aufgenommen. Neu ist ein 250g starkes Glanzpapier für Tintenstrahlrucker in der Größe DIN-A4. 50 Blätter kosten 5,99 €. Das ist das stärkste Fotopapier von MediaRange. Als zweite Neuheit bietet TONERDUMPING eine Packung mit 140g starkem, beidseitig matt beschichteten Papier an. In der Packung befinden sich 100 Blätter und das Produkt kostet 6,99 €.

Neu: Filtermöglichkeit in Fotopapier-Kategorie

Damit die Übersicht gewahrt bleibt, haben wir hinter den Fotopapierprodukten verschiedene Produkteigenschaften hinterlegt: Papierstärke, Doppelseitiger Druck, Hersteller, DIN-Format und Beschichtungsart (matt oder glänzend). Wenn man in der Fotopapier-Kategorie nun auf „Nach Hersteller, Farbe oder Produkteigenschaften filtern“ klickt, kann man beispielsweise alle doppelseitig beschichteten Papiere in der Größe DIN-A4 filtern. Das geht deutlich schneller, als sich jede Produktbeschreibung durchzulesen.

Ich hoffe, dass diese Funktion etwas mehr Komfort beim Bestellen bringt und auch für unsere Verkäufer in den Filialen wird es nun einfacher im Beratungsgespräch das passende Papier heraus zu suchen.

Wenn man nach 13x18 cm filtert, bleibt nur noch ein Produkt übrig.

Wenn man nach 13×18 cm filtert, bleibt nur noch ein Produkt übrig.