Man sieht den Laden vor lauter Kisten nicht – bei TONERDUMPING im SCHLOSS gehts voran

Da sind sie versteckt – die supergünstigen Druckerpatronen und alles für Büro und Schule. Schon bald zu haben in DAS SCHLOSS.

Wir lassen uns nicht ärgern – das Ladenbauteam ist fleißig bei der Sache.

Wenn man in Berlin was baut, sollte man immer einen Kalender dabei haben, denn irgendein Termin verschiebt sich bestimmt. Auch unsere Ladenbaustelle im Shoppingcenter DAS SCHLOSS hat den Berlin-Virus: erst verzögert sich der Einbau der Sprinkleranlage (das kennen wir ja genauso vom BER), dann muss eine deutlich kompliziertere Deckenkonstruktion eingebaut werden als wir ursprünglich wollten (nicht ganz so schön, unpraktischer, dafür deutlich teurer) und dann hat uns jetzt auch noch eine Spedition hängen lassen, die wichtige Regalteile liefern soll – angeblich wegen großem Weihnachtsstress (jetzt hoffen wir nur, dass niemand bei der Spedition irgendwelche Sendungen vertauscht hat, sonst liegt bei jemandem bald praktisches Tegometall unterm Baum, während wir versuchen dürfen, mit nem Legobausatz den Laden fertig zu bauen 😉

Eröffnungstermin unsicher, aber auf jeden Fall vorm BER

Man kann es schon erahnen: das wird mal ein TONERDUMPING-Laden.

Kurz: wir sind etwas unter Termindruck. Ob es für eine Eröffnung am nächsten Dienstag reicht, wissen wir noch nicht. Vielleicht wirds auch etwas später. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: heute kam ganz viel Ware an. Der Laden steht voller Kisten – eine ganze Menge davon sind inzwischen schon ausgepackt. Das superfleißige Ladeneinräumteam hat richtig viel geschafft. Eine Wand mit HP-Druckerpatronen ist schon fast komplett fertig. Ein Regal mit Büromaterial von Stylex ist zur Hälfte bestückt – für die andere Hälfte fehlen noch Regalteile (siehe oben). Stabilo steht ja schon seit gestern. Heute kamen noch Pelikan und Staedtler mit ihren Markenregalen dazu. Faber-Castell baut morgen auf.

Es geht also voran, und eines ist sicher: wir eröffnen in jedem Fall vor dem BER. Ganz sicher auch vor Weihnachten. Sehr wahrscheinlich sogar in diesem Jahr.

Alles für Büro und Schule.

Zum ersten Mal mit einem eigenen Regal in einer TONERDUMPING-Filiale: Pelikan.

Die erste Ware ist schon da: in einer Woche eröffnen wir im SCHLOSS

Es leuchtet: Licht gibts schon mal im neuen TONERDUMPING Laden, ein paar Regale fehlen aber noch.

Erster: Stabilo hat sein Regal schon aufgebaut.

Ein bisschen ist es wie am Berliner Flughafen: Zurzeit geht jeden Tag ein bisschen was schief auf unserer Ladenbaustelle im Shoppingcenter „DAS SCHLOSS“ in Berlin-Steglitz. Aber im Gegensatz zum BER trauen wir uns heute schonmal einen Eröffnungstermin zu verkünden: wenn alles gut geht, öffnet die neueste TONERDUMPING-Filiale am kommenden Dienstag, 19.12. ihr Türen.

Heute gabs zwar nochmal eine Hiobsbotschaft von einer Spedition: ein paar Regalteile sind noch unterwegs und werden erst in zwei oder drei Tagen geliefert. Das bringt den Zeitplan etwas durcheinander, aber wir bleiben optimistisch. Die ersten Regale stehen schon. Am Schriftzug ist nun auch für jeden erkennbar – das wird ein TONERDUMPING-Laden. Endlich haben wir auch Licht.

Point 88, BOSS und Pen 68: STABILO hat schon geliefert

Und vor allem die erste Ware ist schon da: heute hat STABILO sein Markenregal aufgebaut. Faber-Castell, Staedtler und Pelikan folgen in den nächsten Tagen. Auch unser großes Tinten- und Tonersortiment ist schon unterwegs und wird ab morgen eingeräumt. Es geht also voran und wir bleiben guter Dinge: Noch vor Weihnachten gibts dann auch endlich im SCHLOSS „Supergünstige Druckerpatronen und alles für Büro und Schule.“

Sieht noch nach viel Arbeit aus: aber wir sind optimistisch, nächste Woche wird eröffnet.

Filiale in „das Schloß“ eröffnet in zwei Wochen

Der Einbau der Sprinkleranlage war leider später terminiert, als von uns gewollt. Das liegt daran, dass in Berlin zur Zeit einfach sehr viel gebaut wird. Der Stand heute ist: Die Gipskartondecke ist nun fertig. Gipskartondecken verzögern leider den Ablauf sehr. Die Gewerke können nicht gleichzeitig arbeiten, sondern sind mehr von einander abhängig. Leider sind Rasterdecken aus modischen Gründen für die Betreiber der Einkaufscenter out.

Ebenfalls fertig ist der Fußboden. Wir haben uns für einen sehr hochwertigen Laminatboden in Holzoptik entschieden. Insgesamt wird das Geschäft etwas holziger wirken. Auch das war eine Auflage des Centers. In der kommenden Woche werden dann die Regale aufgebaut und die Elektrik installiert. Übernächste Woche wird eingeräumt. In zwei Wochen könnte dann die Eröffnung stattfinden. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft-Höhepunkt.

Eine Vorgabe des Einkaufscenters war eine Reklame mit Einzelbuchstaben. Unser Logo hat allerdings eine rechteckige Form. Hervorgehobene Einzelbuchstaben innerhalb unseres Logos waren nicht ausreichend. Aus diesem Grund mussten wir unser Logo verändern. Zumindest bei Druckersymbol konnten wir unserem Logo treu bleiben. Die Reklame hängt auch bereits, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Normalerweise ist der Schriftzug weiß auf blauem Hintergrund. Wegen merkwürdigen Vorgaben des Centers ist der Schriftzug nun in den gewünschten Einzelbuchstaben.

Normalerweise ist der Schriftzug weiß auf blauem Hintergrund. Wegen merkwürdigen Vorgaben des Centers ist der Schriftzug nun in den gewünschten Einzelbuchstaben.

10 Jahre TONERDUMPING in der Frankfurter Allee

Frankfurter Allee im Jahr 2007. Heute ist das Geschäft eine Hausnummer weiter zu finden.

Frankfurter Allee im Jahr 2007. Heute ist das Geschäft eine Hausnummer weiter zu finden.

Anfang November 2007 eröffneten Manuela Wilke und Dirk Jaeck ihren ersten TONERDUMPING-Laden. Auch heute existiert dieses Geschäft an fast gleicher Stelle. Eröffnet wurde diese Filiale nämlich erst einmal in den Rathauspassagen eine Hausnummer weiter. Da in diesen Passagen aber kaum Kunden auf natürlichem Wege vorbei gekommen sind, ging es im Oktober 2009 direkt an die Straßenlage, und zwar in die Frankfurter Allee 33. Seit diesem Umzug vermelden die Franchisenehmer regelmäßig neue Umsatzrekorde.

Hoh-Hoh-Hohe Preise gibts woanders: TONERDUMPING macht Weihnachten bunt – und günstig

Es weihnachtet sehr in unseren Filialen – da ist auf jeden Fall für jeden was dabei.

Supergünstige Druckerpatronen gibts bei TONERDUMPING schon immer. Seit ein paar Jahren kann man sich drauf verlassen, wir bieten auch alles für Büro und Schule zum besten Preis an. Und jetzt werden die TONERDUMPING-Filialen auch für alle Weihnachtsfans zum perfekten Anlaufpunkt.

Bis zu 70 % sparen – dann reichts noch für Extra-Geschenke

Da freut sich nicht nur der Weihnachtsmann: bei TONERDUMPING ist es bis zu 70 % billiger.

Jetzt wo es draußen immer ungemütlicher wird, haben wir die Weihnachtsaktion gestartet und in unseren Läden alles aufgebaut, was man für die schönste und festlichste Zeit des Jahres braucht:

Ob Lichterketten oder Weihnachtsbaumkugeln, ob Geschenkpapier oder Geschenktüten, Adventskalender, Kerzen und Servietten, dazu natürlich passende Geschenkbänder und ganz viel zum Basteln, Schmücken und Gestalten. Alles gibts bei TONERDUMPING zum gewohnt supergünstigen Preis.

Bei manchen Artikeln können wir sogar richtige Superschnäppchen anbieten – beispielsweise gibts bei uns ganz hochwertiges Geschenkpapier, das eigentlich 3,50 Euro kostet, für gerade mal 99 Cent – also satte 70 Prozent billiger. Und das ist nur ein Beispiel. Auch bei vielen anderen Artikeln gilt: Vorbeischauen lohnt sich.

Was man bei uns spart, kann man in noch tollere Geschenke investieren. Wie wärs dieses Jahr zum Beispiel mit einem tollen 3D-Stift von Polaroid. Für unter 40 Euro kann man damit Kreatives Gestalten in ganz moderner Form verschenken.

Im Laden oder online: mit TONERDUMPING wirds ein Fest

Die perfekte Geschenkidee für alle großen und kleinen Bastler: der 3D-Pen von Polaroid für unter 40 Euro!

Wie immer gibts alle unsere Angebote in einem bunten Prospekt – erhältlich in allen unseren Filialen. Er liegt auch unseren Versandpaketen bei und ist über unsere Seite bei kaufda abrufbar. Und natürlich sind fast alle Weihnachtsartikel bei TONERDUMPING auch online bestellbar – passend zum Fest heißt unsere Aktionskategorie jetzt natürlich „Weihnachten“ – echte Weihnachtsmänner klicken dort – und die Weihnachtsfrauen natürlich auch.

Alle Angebote auf einen Blick in unserem Weihnachtsprospekt.

TONERDUMPING in „das Schloß“ wird gebaut

TONERDUMPING Filialen gibt es im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf schon in der Schloßstraße und zwar mit der Hausnummer 116. Gar nicht so weit entfernt davon bauen wir gerade ein neues Lädchen.

Das Einkaufscenter „das Schloß“ befindet sich in der Ecke Schloßstraße / Grunewaldstraße und bietet auf drei Ebenen und 80 Geschäften jede Menge Shopping-Spaß. Das Center hat als Besonderheit einen mit 78 Beamern angestrahlte Decke. Zu sehen sind Unterwasserwelten mit Korallen, Fischen und Perlentauchern.

Geöffnet hat „das Schloß“ Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 20:00 und an verkaufsoffenen Sonntagen (die nächsten sind am 3. und 17. Dezember). Das Parken kostet 1,50 pro angefangene Stunde. Gut erreichbar ist das Center auch mit dem Bus, der S-Bahn S1 und der U-Bahn U9. Die Haltestelle heißt Rathaus Steglitz.

Damit ihr schon einmal sehen könnt, wie so ein noch überhaupt nicht fertiger Laden aussieht, gibt es hier die ersten drei Fotos:

Die Wände sind schon einmal weiß gestrichen. Einen Boden gibt es allerdings noch nicht.

Die Wände sind schon einmal weiß gestrichen. Einen Boden gibt es allerdings noch nicht.

Die Deckenkonstruktion ist bereits montiert. Am Montag beginnt die Sprinkler-Firma für den nötigen Brandschutz zu sorgen.

Die Deckenkonstruktion ist bereits montiert. Am Montag beginnt die Sprinkler-Firma für den nötigen Brandschutz zu sorgen.

Was hier außer der Sprinkler-Anlage noch fehlt sind Gipskartonplatten und die nötige Beleuchtung.

Was hier außer der Sprinkler-Anlage noch fehlt sind Gipskartonplatten und die nötige Beleuchtung.

Fast wie ein Adelstitel: TONERDUMPING eröffnet im Dezember im „Schloss“

Der Mietvertrag ist unterschrieben, jetzt können die Bauarbeiten beginnen: Noch vor Weihnachten eröffnet TONERDUMPING die nächste Filiale in Berlin. Diesmal wirds ganz elitär, denn wir ziehen ins Schloss. Genauer: ins Shoppingcenter „das Schloss“ in Berlin-Steglitz.

Noch vor Weihnachten gibts dann auf 65 Quadratmetern direkt neben REWE im Untergeschoss supergünstige Druckerpatronen und Toner. Und natürlich auch das andere TONERDUMPING-Sortiment: alles für Büro und Schule.

Zweimal TONERDUMPING in Steglitz

Neben unserem Laden in der Schloßstraße 116 wird das dann der zweite TONERDUMPING in Steglitz. Wer schonmal auf der größten Einkaufsmeile im Südwesten Berlins shoppen war, der weiß, da gibt es Platz und Kunden für mehr als nur eine TONERDUMPING-Filiale.

Und weil es ja „das Schloss“ ist, dürfen wir schon jetzt in Sachen Ladeneinrichtung einige Überraschungen versprechen. In Sachen Preis bleibt aber alles beim alten: supergünstig – auch im Schloss.

Noch wird der Laden mit schicker Beklebung kaschiert, aber auf dieser Fläche eröffnet im Dezember der neue TONERDUMPING.

TONERDUMPING im Hauptabendprogramm beim RBB

Sven Oswald interviewt Friedbert Baer

Ab jetzt können wir unsere Firma sagen: „Bekannt aus dem Fernsehen“. Gestern war bei der Verbrauchersendung „SUPER.MARKT“ im RBB um 20:15 ein Beitrag über Tintenstrahl- und Laserdrucker. Der „SUPER.EXPERTE“ Sven Oswald war zu Besuch bei TONERDUMPING in den Wilmersdorfer Arcaden.

TONERDUMPING ist günstiger, weil auch Alternativprodukte angeboten werden

Er befragte Geschäftsführer Friedbert Baer warum denn Tinte bei TONERDUMPING billiger sei. Friedbert Baer wies darauf hin, dass TONERDUMPING neben den Originalprodukten von den Druckerherstellern auch Alternativprodukte anbietet, die viel günstiger sind.

TONERDUMPING Druckerpatronen machen keinen Drucker kaputt

Sven Oswald erkundigte sich, ob man mit diesen billigeren Produkten seinen Drucker kaputt mache. Friedbert Baer: „Auf gar keinen Fall machen Sie damit Ihren Drucker kaputt. Wir haben mehrere hundert Drucker im Testlabor. Da sind tausende Druckerpatronen durchgelaufen und noch nie ist es uns gelungen mit unseren Patronen einen Drucker kaputt zu machen.“

Bei manchen Modellen zahlen Sie nur noch ein Viertel

Der RBB fragte nach, wieviel man mit den TONERDUMPING-Patronen sparen könne. Friedbert Baer dazu: „Es gibt sogar Modelle da zahlen Sie nur noch ein Viertel.“

Wer den Beitrag verpasst hat, kann hier das Video noch einmal ansehen (Bericht: Corinna Adam, Kamera: Stefan Skwara, Schnitt: Ronny Bischoff, Copyright RBB 2017):

Alternativtoner für HP LaserJet Pro M102w jetzt auch ohne Chip lieferbar

Ein kompatibler Tonerchip für den HP CF217A-Ersatztoner ist im Moment noch nicht in Sicht. Beim TONERDUMPING-Toner wurden daher gebrauchte HP Original-Chips verwendet und auf den nachgebauten Tonerkartuschen verwendet. Das funktioniert auch ohne weitere Probleme. Nun werden allerdings die gebrauchten Originalchips immer knapper. Es muss also eine bessere Lösung her.

Eine kompatible Tonerkartusche ohne Chip

TONERDUMPING hat nun einen Toner erfolgreich getestet, bei dem der Originalchip auf den TONERDUMPING-Toner umgesetzt wird. Dafür gibt es einen für diesen Zweck einen eigenen Chip-Transporter. Mit dieser Lösung ist auch der Seitenpreis deutlich niedriger als vorher. Beträgt der Seitenpreis beim Originaltoner noch fast 5 Cent, sinkt der Preis auf 2,8 Cent pro Seite. Der TONERDUMPING-Toner, bei dem bereits ein gebrauchter HP Chip sitzt ist zwar heute immer noch vorrätig, aber die Beschaffung von späterem Nachschub stellt sich bereits heute als schwierig heraus. Deshalb kostet der TONERDUMPING-Toner mit HP-Chip 59,99 €. Der TONERDUMPING-Toner mit Chiptransporter kostet 44,99 €.

Im Lieferumfang befindet sich neben der Tonerkartusche auch ein orangener Plastik-Clip der für einen stabilen Halt beim Chipwechsel sorgt. Außerdem befindet sich ein Chiptransporter und eine bebilderte Anleitung im Paket.

TONERDUMPING Anleitungsvideo für den Ersatztoner CF217AT

Hier das Video, das zeigt, wie einfach der Transport des Original-Chips ist:

TONERDUMPING Verkäufer feiern erfolgreiche Schulaktion

Sommer-Grillfest in Berlin

Sommer-Grillfest in Berlin

Am vergangenen Wochenende feierte die Mitarbeiter der Berliner TONERDUMPING-Filialen die erfolgreichste „Back-to-School-Aktion“ aller Zeiten. Bei Steaks, Burger, Cola und Bier genoss man die letzten Sommer-Sonnenstrahlen. Die Mitarbeiter der Hamburger Filialen feiern zusammen mit den Chefs in einer Woche. Auch hier gab es noch nie zuvor einen so erfolgreichen Schulanfang.

Rekordfiliale: TONERDUMPING im Gesundbrunnen-Center

Die Rekordfiliale war auch in diesem Jahr das TONERDUMPING-Geschäft im Gesundbrunnen-Center. Hier gab es am Schulanfangs-Montag einen Umsatz von mehr als 13.000 €. Die Schlangen an den Kassen waren teilweise mehr als zwanzig Meter lang. Gewaltig war der Kundenansturm auch in den Wilmersdorfer Arcaden. Auch hier wurden sämtliche Vorjahres-Rekorde gebrochen.

Schulaktion 2017 in den Wilmersdorfer Arcaden

Schulaktion 2017 in den Wilmersdorfer Arcaden

Schulaktion 2017 im Gesundbrunnen-Center

Schulaktion 2017 im Gesundbrunnen-Center