Canon präsentiert den Canon Pixma MG2950

Ab September gibt es einen neuen Einstiegs-Multifunktionsdrucker für Privatanwender: Den Canon Pixma MG2950.

Canon Pixma MG2950
Canon Pixma MG2950

Im Niedrigpreis-Segment stellt Canon den Canon Pixma MG2950 vor. Dieser kleine und kompakte Multifunktionsdrucker nutzt die Druckkopfpatronen der Serie PG-545 und CL-546. Diese gibt es zudem auch jeweils in einer XL-Befüllung. Die Druckgeschwindigkeit ist mit 4 Farbseiten pro Minute sehr langsam. Etwas flotter ist das Gerät beim Monochromdruck, hier sind es zumindest 8 Seiten pro Minute. Die Druckkosten mit den Tinten für den MG2950 betragen bei den Originalpatronen (bei Tonerdumping-Preisen) 15,54 Cent für die ISO-Farbseite bzw. 6,66 Cent für die ISO-Monochromseite. Mit den XL-Originalpatronen kommt man auf 11,75 Cent für die Farbseite bzw. 4,75 Cent für die Schwarzweiß-Seite.

Die kleinen Füllmengen enthalten je 8 ml Tinte. Die große Schwarzpatrone ist mit 15 ml befüllt, die große Farbpatrone enthält 13 ml.

Die Druckkosten sind somit außerordentlich hoch. Da der Anschaffungspreis aber bei nur 79 Euro liegt, ist das Gerät vor allem für Privatanwender empfehlenswert, die mit dem Gerät nur selten drucken wollen und unbedingt eine Scan- und Kopierfunktion benötigen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.