Tonerdumping im Eastgate ist ab Juni eine Franchise-Filiale

Heute besuchte Maurice Schückel die Firmenzentrale in Berlin-Tempelhof um einen wichtigen Vertrag zu unterschreiben. Maurice ist bereits Franchisenehmer der Tonerdumping-Läden in der Hauptstraße, Karl-Marx-Straße, Bahnhofstraße und Schönhauser Allee. Nun hat Maurice den Vertrag für die Übernahme der Tonerdumping-Filiale im Einkaufszentrum „Eastgate“ unterschrieben. Ab Juni wird Maurice damit seine erste Tonerdumping-Centerfiliale betreiben. Die Filialleiterin bleibt dem Eastgate erhalten und wechselt vom Tonerdumping-Franchisegeber zu Maurice Schückel.

Im vergangenen Jahr wurde die Filiale, die sich in Berlin Marzahn befindet, vergrößert und aufwändig umgebaut. Mit dem deutlich größeren Sortiment im Schulartikel und Bürobedarf, ist auch der Umsatz ordentlich gestiegen.

Vor einem Jahr half Maurice Schückel noch beim Umbau im Eastgate
Vor einem Jahr half Maurice Schückel noch beim Umbau im Eastgate

Die Verwendung der Übernahme-Gebühr ist bei Tonerdumping auch schon fest verplant – der Franchisegeber wird noch in diesem Jahr mindestens einen weiteren Laden eröffnen, nachdem die Expansion wegen dem Corona-Lockdown etwas ins Stocken geraten ist.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.