Mehrwertsteuer auf 19 % erhöht, Preise bleiben aber vorerst gleich

Schon heute gelten bei Tonerdumping im Onlineshop wieder die alten MWST-Sätze.
Die neuen MWST-Sätze sind die alten MWST-Sätze.

Bereits am 31. Dezember haben wir den Mehrwertsteuersatz von 16 auf 19 Prozent erhöht, da wir die aktuell eingehenden Bestellungen erst im Jahr 2021 versenden werden. Dabei haben wir die Nettopreise für Endkunden so gesenkt, dass die Bruttopreise die gleichen bleiben.

Allerdings sind in den nächsten Wochen Preiserhöhungen möglich. Und zwar weniger wegen der Mehrwertsteuererhöhung, sondern wegen der deutlich gestiegenen Versandkosten aus China. So sind aktuell die Kosten für den Versand eines Containers von ca. 2000 US-Dollar auf ca. 8000 US-Dollar gestiegen. Das bedeutet bei einer Tonerkartusche einen Aufpreis von ca. 0,50 bis 1 €.

Bei Originalpatronen – vor allem für HP Tintenstrahldrucker – gibt es weiterhin Preise mit Achterbahneffekt. Je nachdem wie die Verfügbarkeiten und wie sich die Einkaufspreise entwickeln, müssen wir diese großen Preisschwankungen auch an unsere Kunden weitergeben. Wir haben im Jahr 2020 zahlreiche neue Lieferanten aufgenommen, um weiterhin möglichst alle nachgefragten Druckerpatronen verkaufen zu können und das ist uns in den meisten Fällen sehr gut gelungen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.