HP 302XL und 304XL Original-Patronen wieder lieferbar

Freunde der HP Deskjet 2600er-, 3700er-, oder der Envy 5000er-Serie dürfen sich freuen. Die HP Original-Patrone 304XL ist bei Tonerdumping derzeit wieder lieferbar. Aktuell sind es 535 Stück (Stand 15. Juni, 21:56). Auch den Preis konnten wir wegen des hohen Lagerbestands jetzt noch einmal auf jetzt 29,99 € senken.

Ebenfalls wieder lieferbar und im Preis gesenkt: Die HP 302XL schwarz von HP. 614 Stück waren heute Abend vorrätig. Das wird vermutlich für die nächsten zwei bis drei Wochen ausreichen.

Der Trick mit den Blisterprodukten

Warum ist ausgerechnet bei Tonerdumping diese Produktserie wieder lieferbar und bei fast allen anderen Tinten-Onlineshops nicht? Tja, wir haben beim Einkauf etwas flexibler agiert und neben den normal verpackten HP Original-Patronen im Karton, bietet HP in kleineren Mengen auch Patronen im Plastikblister an. Die kosten zwar ein paar Cent mehr im Einkauf und sind auch von der Umweltbilanz weniger gut als die Patronen, die im Karton verpackt sind. Aber die meisten Wettbewerber haben ihre Fühler ausschließlich auf die im Karton verpackte Ware konzentriert und die Blisterprodukte außer acht gelassen. Normalerweise sind die Blister-Produkte für Supermärkten oder Elektronikmärkte vorgesehen, da sie meist noch eine Anti-Diebstahlssicherung eingebaut haben. Das macht dieses Produkt etwas teurer.

Weiterhin nicht lieferbar: HP Original-Patronen-Multipacks mit kleinen Füllmengen

HP Original Tinten werden knapp
Vor zwei Monaten waren sie noch vorrätig: Die beiden HP 302 Patronen im X4D37AE Multipack.

Das HP 302 Multipack X4D37AE und das HP 304 Multipack 3JB05AE sind seit Wochen nicht lieferbar und werden auch in den kommenden Wochen nicht geliefert werden können. Egal wie sie verpackt sind. Selbst Großhändler, die direkt bei HP einkaufen und normalerweise wenigstens eine Schätzung eines Liefertermins kommunizieren, geben bei diesen Produkten gar kein Liefertermin mehr an.

Bei allen anderen derzeit nicht vorrätigen HP Originalpatronen gibt es als vorläufigen Liefertermin Ende Juli 2020. Das sind also noch 6 bis 7 Wochen. Mal sehen, ob diese Termine eingehalten werden.

Wegen knappen Leergut-Beständen: Wiederbefüllte HP Original-Patronen ebenfalls knapp

Wegen der Lieferschwierigkeiten hatte Tonerdumping sein Sortiment bei HP 62, 301, 302 und 304 auf weitere Marken erweitert. Aber egal ob KMP, Edding, Agfaphoto, G&G oder Tonerdumping – gerade bei den stärker nachgefragten Schwarz-Patronen gibt es immer wieder leere Lagerbestände. Als Ausweg dieser Misere gibt es in Kürze eine große Lieferung an Eco-Saver Patronen von G&G. Diese bestehen aus einem Druckkopf und drei Tintentanks. Somit werden aus einer leeren Original-Patrone praktische drei kompatible Patronen. Dazu später mehr, wenn sie bei uns angekommen sind.

Corona ist Schuld

Bei HP gibt man als Ursache die hohe Nachfrage an Tintenpatronen für Home-Office-Geräte an. Die Nachfrage ist wegen Corona sprunghaft angestiegen. Gleichzeitig gilt als Ursache in Branchenkreisen auch Probleme in der Lieferkette. Und zu guter letzt haben die Hamsterkäufe der Zwischenhändler und Endverbraucher die Lage noch verschärft.

Mittelfristig wird sich an der Lieferfähigkeit von HP Originalpatronen nicht viel verbessern. Ein Riese wie HP braucht eben doch länger um Produktionskapazitäten hochzufahren oder um Produktionsstätten zu verlagern. Kurzfrist konnte man wohl mit Luftfracht eine Menge an Nachfrage abfedern, das scheint aber bei weitem nicht ausreichend gewesen zu sein.

Wir hatten bereits vor ein paar Wochen über die Lieferproblematik Problematik berichtet.

Auch in Drogeriemärkten und in Elektronikmärkten sind die Haken schnell leergeräumt. Das Foto stammt aus einer Müller-Filiale, ähnlich sah es sicher auch bei Saturn oder Mediamarkt aus. Und dort ist das Problem, dass man eben nicht gerade schnell mal einen Preis erhöhen kann, damit der Abverkauf langsamer wird oder indem Verkäufer auf ein Alternativprodukt hinweisen. Das ist bei Tonerdumping dann doch einfacher gewesen.

Leere Haken, wo eigentlich HP Patronen hängen sollten.

Welche Alternativen gibt es zu den HP 302XL und HP 304XL-Produkten?

Eine interessante Alternative kam in den letzten Tagen bei uns im Lager an: Die Ecosaver-Patronen von G&G. Es handelt sich dabei um einen Druckkopf und drei Tintentanks. Mit einer Schachtel kauft man statt einer gleich 3 Patronen. Und der Preis überzeugt ebenfalls. Man zahlt etwas weniger als für zwei Originalpatronen und bekommt insgesamt 3 Patronen. Da die Patronen einen von G&G entwickelten Chip besitzen, wird auch der Füllstand beim Drucker erkannt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.