Home-Office-Starterkit: Brother DCP-J572DW, 2.500 Blatt Papier und zusätzliche XL-Tintenpatronen von G&G

Wegen des Corona-Virus sind viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gezwungen ihre Arbeit von zu Hause aus zu erledigen. Bei Tonerdumping haben wir uns überlegt, wie wir unsere Kunden dabei unterstützen können und haben ein perfektes Set zusammen gestellt. Das Set besteht aus einem 3-in-1 Drucker von Brother, 2.500 Blatt Papier und 4 zusätzliche XL-Druckerpatronen von G&G.

1. Der Drucker

Der Brother DCP-J572DW ist ein 3-in-1 Tintenstrahldrucker. Er ist perfekt für das Homeoffice geeignet. Er ist kompakt, kann doppelseitig drucken. Man kann damit nicht nur drucken, sondern auch scannen und kopieren. Das Drucktempo ist mit 12 Seiten pro Minute im Schwarzweißmodus relativ flott für seine Preisklasse. Im Farbdruck schaffe er 6 Seiten pro Minute. Der Drucker kann über WLAN, per USB-Kabel, mit einer Speicherkarte oder über das Smartphone angesteuert werden. Das Gerät selbst wiegt nur ca. 7 Kg.

Da der Brother DCP-J572DW ein Tintenstrahldrucker ist, ist der Stromverbrauch um ein Vielfaches niedriger, als bei einem Laserdrucker. Beim Drucken verbraucht das Gerät nur 16 Watt.

Ausdrucke von Fotos gelingen ebenfalls ganz gut, wenn man geeignetes Fotopapier verwendet. Seine Stärke ist aber vor allem seine niedrigen Folgekosten.

2. Die Druckerpatronen

Markenpatronen von G&G im Wert von knapp 40 € sind auch dabei.

Im Lieferumfang des Brother DCP-J572DW sind wie üblich 4 Original-Starter-Patronen mit einer Reichweite von 200 Seiten. Der Clou an dem Set sind allerdings die 4 kompatiblen XL-Druckerpatronen von G&G, die 500 Seiten drucken. Insgesamt ist es sowieso sehr hilfreich, dass beim DCP-J572DW die Farbpatronen einzeln nachzukaufen sind. Wenn also cyan leer ist, muss nur cyan nachgekauft werden. Bei den zusätzlichen Druckerpatronen handelt es sich dabei nicht um irgendwelche Billigpatronen, sondern um Patronen der Marke G&G. G&G ist die Marke des größten Herstellers kompatibler Druckerpatronen der Welt. Man erkennt G&G Patronen an den Pinguinen auf der Verpackung.

3. Das Papier

Damit man wegen des Papiers nicht noch einmal außer Haus muss, haben wir uns überlegt, gleich einen großen Papiervorrat mitzuliefern. Und mitgeliefert werden 2.500 Blatt Papier. Sie ersparen sich somit das Schleppen von einer 12,5-Kg-Kiste. Das Papier ist ein solides 80g-Papier mit einem hohen Weißegrad in einer ordentlichen Qualität.

Alles zusammen würde normalerweise ca. 200 € kosten. Bei Tonerdumping gibt es das komplette Set für 159,99 € – allerdings nur solange der Vorrat reicht.

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.