Die Paperworld wird internationaler

Auf dem Gruppenbild die Mitarbeiter von Ninestar und TONERDUMPING

Auf dem Gruppenbild die Mitarbeiter von Ninestar und TONERDUMPING

In diesem Jahr war TONERDUMPING mit einer sechsköpfigen Mannschaft bei der Paperworld in Frankfurt vertreten. Teilweise als Aussteller am Messestand von Ninestar, teilweise als Besucher verschiedener Schreibwaren- und Bürolieferanten für die Planung unserer Schulaktion.

Mehr Original-, weniger Alternativ-Aussteller in Halle 6.0

In der Halle 6.0 befand sich erneut die Halle der Tintenpatronen und Tonerkartuschenhändler. Unter den deutschen Originaldistributoren waren beispielsweise die beiden Hamburger Händler Imcopex und Axro vertreten. Der Imcopex-Stand war der einzige zweistöckige Messestand in der Halle 6.0 und dort war vor allem gegen Ende der Messetage eine gute Partystimmung wahrzunehmen. Bei Axro wurde die kompatible Marke AgfaPhoto vorgestellt, die in Deutschland bislang nur von Despec vertrieben wurde. Despec war wiederum nur durch seine österreichische Muttergesellschaft item vertreten. Als weiterer deutscher Original-Distributor ist uns noch Winterholdt & Hering aufgefallen.

KMP und Emstar/Turbon fehlten diesmal

Große Traditions-Unternehmen der europäischen Toner-Recycling-Industrie fehlten allerdings in diesem Jahr. So waren KMP und Emstar/Turbon in diesem Jahr nicht vertreten. Dafür wieder neu dabei war die PRP Solutions GmbH, eine Tochterfirma der Printrite, die sich um den Vertrieb der Pelikan Toner kümmern soll. Farbbänder und Tintenpatronen gab es bei PRP nicht zu sehen. Dafür gibt es das erste Mal Newbuilt-Toner in Pelikan-Schachteln, die von Printrite produziert werden und deshalb sicher einigen europäischen Mitbewerbern Kopfschmerzen bereiten werden. Große Messestände hatte der Thüringer Tonerrecycler WTA und der Messestand von Petro Schöller.

Zahlreiche Neuheiten bei Ninestar

Im Zentrum der Messehalle 6.0 waren die Stände von Ninestar, Apex/Static Control und Pantum. Hier zeigten wir als Team von TONERDUMPING die neuen Tintenschachteln für G&G Patronen und hatten viele Termine mit den wichtigen Vertretern aller gängigen Verkaufskanäle. Die Rückmeldung unserer Kunden fließt jetzt noch einmal ein, um das Design der Verpackung zu optimieren. Bei Ninestar gab es dann auch noch die Ersatzpatronen für die EPSON 378 und 202 zu sehen, sowie die Brother LC-3211/ und LC-3213.

Neue Toner bei Aster, Zolleinsatz bei Printrite

Bei Aster gab es ein paar neue Toner zu sehen, vor allem auch die Tonerserien, die Ninestar ebenfalls heraus gebracht hat. Ein kompatibler TN2420 war auch zu sehen, allerdings mit einem aufgeklebten Brother-Chip. Eine Lösung, die für den Endkunden mehr als unpraktisch ist. Beim Printrite Stand war dann auch ein etwas länger andauernder Einsatz von Zoll-Beamten mit dem Ergebnis, dass eine Beklebung, auf der Tonerkartuschen abgebildet wurden, von einem Zollbeamten entfernt wurde.

Die Messe wird internationaler

Die Zahl der Besucher stieg nur sehr leicht an, von 85.500 auf 87.000. Die Ausstellerzahl wuchs von 2920 auf 3023 an. 65 Prozent der Besucher waren international, vor allem aus Italien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Polen, USA, Brasilien, Russland, China und der Türkei. Im Vorjahr waren 62 Prozent der Besucher aus dem Ausland angereist. Auf der Ausstellerseite lag die Auslandsquote bei sogar 82 Prozent.

Die nächste Paperworld…

Die nächste Paperworld findet erneut in Frankfurt statt: Vom 26. bis 29. Januar 2019.

Erster Messeauftritt von TONERDUMPING am G&G Stand der Paperworld

Das Regal ist fertig. Es fehlt nur noch die Ware.

Das Regal ist fertig. Es fehlt nur noch die Ware.

Die Distribution der Marke G&G nimmt nun immer mehr Form an. Letzte Woche ging die Website (www.gg-image.de) online. Eine Facebookseite (www.facebook.com/ggimagede) ist ebenfalls schon fertig und dank einer Stoff-Pinguin-Verlosung, sind bereits über 300 „Gefällt mir“-Abos eingesammelt. Ein Newsletter wurde bereits eingerichtet. Die Produkte mit einer Verpackung, die für den deutschen Markt geeignet sind, ist fertig gestellt. Einige Druckerpatronen, Toner und Beschriftungsbänder sind bereits mit dem Flugzeug von China unterwegs in die TONERDUMPING-Firmenzentrale.

Ein Wandregal ist bereits fertig gestaltet, Prototypen von zwei Karton-Displays sind ebenfalls rechtzeitig fertig gestellt worden. Seit heute ist eine deutschsprachige G&G Image-Broschüre im Druck und wird ebenfalls rechtzeitig vor der Messe fertig. Der Messe-Terminkalender ist bereits fast vollständig mit Terminen gefüllt und wir freuen uns schon auf spannende Gespräche. Namhafte Retail-Kunden, Distributoren und Branchen-Zeitschriften haben sich Termine gesichert – sie wollen von Anfang an dabei sein.

Zahlreiche Neuheiten – fast alles zuerst von G&G

Wir zeigen brandheiße Neuheiten, die bisher noch keiner der bekannten Markenanbieter im Sortiment hat. Da ist zum Beispiel die gesamte Brother-Tintenserie im Programm: Die Ersatzpatronen der LC-3211, LC-3213, LC-3217 und LC-3219 werden wir bei der Messe vorstellen und ab Mitte Februar schon ausliefern können.

Neu gestaltete Verpackungen für Tinte, Toner und Schriftbänder

Neu gestaltete Verpackungen für Tinte, Toner und Schriftbänder

Auch bei den EPSON-Patronen hat Ninestar mit seiner Marke G&G die Nase vorn. Hier zeigen wir die Alternativen zur EPSON Zahlenschloss-, Eichhörnchen-, Golfball– und Kiwi-Patronen. Patronen, die es bei ARMOR, KMP oder Embatex noch nicht gibt.

Neu ist auch ein riesiges Sortiment an Schriftbändern für Beschriftungsgeräte und Etikettenrollen für Etikettendrucker. Außerdem zeigen wir beim Messestand auch die Tonerneuheiten. Die gibt es vor allem für HP Laserdrucker zu sehen. Auch ein kompatibler Toner als Ersatz für Brother TN-2420 wird ausgestellt – allerdings ohne Chip, den muss der Anwender dann selbst umsetzen. Das soll aber sehr einfach sein.

Neue Verpackung mit dem Clou

Vorstellen werden wir nicht nur neue Produkte, sondern auch eine Verpackung, die in der Produktion sehr aufwändig und teuer ist – aber dafür die Hochwertigkeit und die Qualität der neuen G&G Marke unterstützen soll. Was dabei der besondere Clou ist, erfährst du in Frankfurt in der Hallo 6.0, am Stand C41 (das ist so ziemlich in der Mitte der Messehalle).

Fast 1500 Likes, fast 1000 Kommentare und fast 500 x geteilt, die Pinguin-Verlosung auf der Facebook-Seite von G&G…