3 % MWST-Rabatt mit Code: STEUER20
Suche
oder
Gratis Aktion
Menü

So testet TONERDUMPING

Seit vielen Jahren betreibt Tonerdumping in Berlin ein eigenes Testlabor. Mehr als 200 Drucker lagern in der Firmenzentrale und warten auf ihren Einsatz. Gleichzeitig verfügt Tonerdumping über ein selbst programmiertes Statistiktool. Jede Reklamation wird erfasst. Wann wurde das Produkt eingesetzt? Bei welchem Drucker trat welcher Fehler auf? Welches Gewicht hatte das defekte Produkt?

Seit der intensiven Zusammenarbeit mit dem weltweit größten Hersteller kompatibler Druckerpatronen - Ninestar - wird unser hauseigenes Testlabor nur noch selten in Anspruch genommen. Die Tonerdumping Geschäftsführer Daniel Orth und Friedbert Baer waren in China vor Ort und haben das Qualitätsmanagement dort begutachtet und waren schwer beeindruckt. Einen solchen akribischen Aufwand könnte man in Deutschland nicht mehr bezahlen.

Das beeindruckende Testdrucker-Arsenal in China

Im Berliner Testlabor konnten wir nur annähernd den ISO-Standard einhalten. Dieser sieht beispielsweise vor, dass bei einem Seitenreichweite-Test eines Monochrom-Toners neun verschiedene Toner leer gedruckt werden müssen - und das auf drei verschiedenen Druckern. Erst der Durchschnitt dieser Ergebnisse ergibt die tatsächlich ermittelte Seitenzahl. In Berlin waren wir schon zufrieden wenn wir einen Toner leer gedruckt haben, hatten dann Leer- und Vollgewicht ermittelt und an Hand dieser Gewichtsdaten die Qualität stichprobenartig kontrolliert.

Auch das technische Equipment ist bei Ninestar im ein vielfaches besser ausgestattet. Bei Ninestar gibt es eine Klimakammer, bei der die Produkte unter extrem kalten, warmen oder feuchten Bedingungen beweisen müssen, dass sie gut drucken. Man hat auch ein spezielles Gerät das die Einwirkung von UV-Strahlen simulieren kann. Damit kann man dann ablesen, wie schnell Fotos unter dem Sonnenlicht vergilben würden.

Welche Produkte werden bei Ninestar getestet?

Das Testlabor bei NinestarNinestar testet nur die Produkte, die sie auch selbst produzieren. Das sind natürlich sämtliche Produkte der Marke G&G aber auch ca. zwei Drittel der Tonerdumping Markenprodukte, die ebenfalls von Ninestar produziert wurden.

Weil wir uns sicher sein wollen: Geprüfte Qualität

Wenn es um die Qualität der Toner und Druckerpatronen die TONERDUMPING verkauft geht, gehen wir keine faulen Kompromisse ein. Wir und vor allem unser starker Partner in China, testen nach strengen Kriterien und bewerten jedes Produkt sowohl vor der Aufnahme ins Sortiment als stichprobenartig über die gesamte Produktlaufzeit.

Wie hoch ist der Schwärzungsgrad? Wie scharf ist das Druckbild? Wie haltbar sind die Farben? Sind Tonerpulver oder Tinte auf die individuellen Anforderungen der kompatiblen Drucker abgestimmt?

Grundlage unserer Tests sind die Internationalen Normen, definiert von der Internationalen Organisation für Normung - besser bekannt als ISO. Diese Normen werden auch von Druckerherstellern bei Reichweitenangaben etc. genutzt, und sorgen für eine Vergleichbarkeit der Daten - was wäre es auch für ein Chaos, wenn jeder einfach seine eigenen Tests definieren würde?

Beispiel: Seitenleistung im Test

Toner Testraum Wir testen, wie viele Seiten ein Toner oder eine Druckerpatrone wirklich druckt. Dazu nutzen wir die offiziellen ISO-Normblätter. Um die wirkliche Seitenreichweite festzustellen, machen wir keine Hochrechnungen. Das wäre simpel und kostengünstig.

Wir drucken jedoch wirklich solange, bis eine Tonerkartusche oder Druckerpatronen leer ist - und wir wiederholen den Test auch mehrfach.

Diese Tests verursachen Kosten und Arbeitsaufwand, und nicht zuletzt beachtliche Papierstapel im Testlabor. Aber dank der eigenen Druckerpatronen- und Tonertests können wir sicher sein, die angegebene Seitenleistung wirklich zu erreichen.

Gedruckt wird bei diesen Tests nicht auf Spezialpapier, sondern auf herkömmlichem Druckerpapier, also dem was sie auch für Ihr Büro als 80g/m² Kopierpapier kaufen können.

Die wichtigsten ISO/IEC-Teststandards

  • Der ISO-IEC-19752 Teststandard für Monochrom-Laserdrucker
  • >
  • Der ISO-IEC-19798 Teststandard für Farb-Laserdrucker
  • Der ISO-IEC-24712 Teststandard für Tintenstrahldrucker

Beispiel: Druckqualität - was taugen Farben und Druckbild im Alltag?

Die Testausdrucke dienen natürlich auch zur Bewertung der Druckqualität unserer kompatiblen Druckerpatronen und Toner.

Bewertet werden Faktoren wie die Schärfe des Druckbildes im allgemeinen, Details im Textdruck, die Qualität der Farbwiedergabe gemessen am Original-Druckerzubehör und natürlich auch solche Dinge wie die Trocknungszeiten, Abriebfestigkeit etc..

Unser Siegel: Geprüfte Qualität

Produkte die unsere intensiven Tests bestehen werden mit unserem Siegel "Geprüfte Qualität" ausgezeichnet. In vielen Fällen können Sie die Testberichte sogar selbst beim Artikel einsehen, und sich so einen ungeschminkten Eindruck von den tatsächlichen Qualitäten des Produkts machen.

Autor: Michael Schneider

Alle Druckerpatronen und Toner

Übersicht: alle OEM-Teilenummern

Unsere Partner

billiger.de - der Preisvergleich

Siegel und Auszeichnungen

Abgesichert durch die Trusted Shops Geld zurück Garantie Service vom TÜV Saarland getestet

Hinweise

© 2003-2019 tonerdumping.de Orth & Baer GmbH | Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und gegebenenfalls zzgl. Versandkosten
Bei kompatiblen oder refillten Tintenpatronen & Tonern im Shop genannte Marken und genutzte Warenzeichen dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten und sind eingetragene Marken und Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aktuell 4.8 von 5 Punkten bei 49873 Bewertungen über ekomi!