Tel.: 030 4749 7171 · Mo-Fr 8:00-19:00, Sa 10:00-16:00 · Rückruf-Service
Menü
Suche

Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken

Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken, warum sollte man das machen? Da gibt es viele Gründe: Papier sparen, den Umfang von Ausdrucken reduzieren, groß angelegte Dokumente kompakter zusammenfassen, Übersichten erstellen und vieles mehr. Gründe mehrere Seiten auf ein Blatt zu drucken gibt es also genug. Und auch bei den Methoden gibt es gleich eine ganze Reihe. Wir stellen einige davon vor!

Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken: Umwelt schonen, Papier sparen und mehr

Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken
Platz und Papier gespart: mehrere Seiten auf einem Blatt

Wer mehrere Seiten auf ein Blatt druckt, der spart nicht nur Papier und schont so die Umwelt. Mitunter werden Dokumente dadurch auch übersichtlicher und komfortabler, beispielsweise, wenn nur noch halb so viel umgeblättert werden muss. Oder wenn Texte direkt nebeneinander stehen und verglichen werden können.

Oft werden auch Schriftgrößen von 12 und mehr Punkt genutzt, die man auch in halber Größe noch gut lesen könnte. Glücklicherweise ist der Wunsch mehrere Seiten auf ein Blatt zu drucken kein seltener, und so bieten die meisten Programme mit denen man etwas ausdrucken kann von Haus aus die Möglichkeit zwei oder mehr Seiten auf ein Blatt zu drucken.

nach oben

Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken mit OpenOffice, Word, LibreOffice und Co

Was muss man tun, damit der Mengenrabatt abgezogen wird?
Word & OpenOffice und Co. können mehrere Seiten auf ein Blatt drucken

Wer eine Textverarbeitung wie Microsoft Word, OpenOffice, LibreOffice oder ähnliche nutzt, der kann direkt aus dem Programm heraus über die »Layout« beziehungsweise »Seitenlayout«-Optionen im Druckmenü einstellen, wie viele Seiten pro Blatt gedruckt werden sollen.

Mehrere Seiten auf ein Blatt mit LibreOffice - Schritt für Schritt

  1. Öffnen Sie das Dokument in LibreOffice, falls Sie es nicht bereits geöffnet haben
  2. Wählen Sie Datei > Drucken
  3. Wechseln Sie zum Reiter Seitenlayout
  4. Stellen Sie ein, wie viele Seiten pro Blatt gedruckt werden sollen
  5. Falls nötig kann auch die Seitenreihenfolge im Auswahlmenü darunter noch angepasst werden
  6. Klicken Sie auf Drucken - fertig!

Mehrere Seiten auf ein Blatt mit Word oder OpenOffice

Auch in Word oder OpenOffice finden sich die entsprechenden Optionen im Druckmenü. Je nach Programm gibt es dabei noch diverse Zusatzfunktionen, die man nutzen kann. Schauen Sie sich die Druckoptionen Ihrer bevorzugten Textverarbeitung einfach einmal genauer an, und entdecken Sie die Möglichkeiten.

nach oben

Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken: der Umweg über PDF

Was muss man tun, damit der Mengenrabatt abgezogen wird?
PDF-Drucktools ermöglichen vielfältige Druckoptionen

PDF-Anzeigeprogramme wie der Adobe Acrobat Reader bieten Möglichkeiten in Hülle und Fülle beim Ausdruck von Dokumenten. Posterdruck, Größenanpassungen, mehrere Seiten auf einem Blatt, Sortierung und vieles mehr. Hat man ein Dokument also als PDF vorliegen, kann man es ganz nach Wunsch ausdrucken.

Was aber tun, wenn das Dokument nicht als PDF vorliegt, und das zugehörige Programm auch keine PDF-Druck- oder Exportfunktion bietet? Kein Problem, dann helfen kostenlose PDF-Drucktools wie z.B. PDFCreator, die sich als Druckertreiber ins System einfügen, und dadurch PDFs aus jedem Programm mit Druckfunktion ermöglichen!

Mit all diesen Möglichkeiten und Werkzeugen ist niemand mehr gezwungen Papier mit zu großen Ausdrucken zu vergeuden, einfach mehrere Seiten auf ein Blatt, und man schont Umwelt, Geldbeutel und oft auch die Nerven!

nach oben
Autor: Daniel Hüpenbecker
© 2003-2016 tonerdumping.de Orth & Baer GmbH | Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Alle Marken und genutzte Warenzeichen dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten und sind eingetragene Marken und Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Aktuell 4.8 von 5 Punkten bei 44761 Bewertungen über ekomi!