TONERDUMPING als Aussteller bei der CEBIT

Die ersten 10er-Sets im G&G Design
Die ersten 10er-Sets im G&G Design

In der vergangenen Woche gab es in Hannover wieder eine CEBIT. Dieses Jahr nicht im März, sondern das erste mal im Juni. TONERDUMPING war als Aussteller mit einem kleinen Stand als Unteraussteller beim IT-Distributor api vertreten. TONERDUMPING zeigte ausschließlich das Sortiment der Marke G&G.

api ist mit einem Jahresumsatz von ca. 900 Millionen € einer der größten IT-Distributoren Europas. Ca 200 Außendienst- und Telefonverkäufer betreuen ca. 12.000 Kunden – vorwiegend den IT-Fachhandel und Systemhäuser. api hat nun in seinem Lager is Bäsweiler ein großes Sortiment an G&G Tintenpatronen-Multipacks, Toner-Multipacks und G&G Schriftbänder vorrätig.

Als Messeneuheit konnten wir das 10er-Tinten-Set in der G&G Aufmachung zeigen. Viele Messebesucher waren allerdings auch an den Schriftbändern für Brother P-Touch und Dymo interessiert. Insgesamt konnten wir einige neue Kontakte knüpfen und zwei große Aufträge an Land ziehen. Ninestar hat auf ihrer Seite ebenfalls über unseren Messestand berichtet.

Auf dem großen api-Stand fehlten in diesem Jahr KMP, Peach, Clover und Embatex. Neben G&G war als weiterer Toner/Tinten-Hersteller nur noch PRP (Printrite-Pelikan) vertreten. Dort zeigte man die neu gestaltete Pelikan-Toner-Packung.

Da wir von TONERDUMPING mit dem Druckerhersteller Pantum ganz gut befreundet sind, statteten wir einen Besuch in Halle 15 ab. Dort gab es die neuesten Laserdrucker zu sehen – unter anderem einen Farblaserdrucker, der um die 400 € kosten soll. Die Mono-Laserdrucker gab es mit modernsten Schnick-Schnack – zB WLAN, Mobile printing und NFC. Mein persönlicher Favorit ist aber weiterhin der Pantum P2500W – ein superkompakter Schwarzweißlaserdrucker mit robustem Metallrahmen. Nicht kaputt zu kriegen, günstig im Verbrauch und er passt in jede Reisetasche.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.