Umsatzrekord in TONERDUMPING-Läden

Die Schoßstraßen-Filiale war dauervoll.

Die Schloßstraßen-Filiale war dauervoll.

Heute waren die TONERDUMPING-Geschäfte in Berlin, Dresden und Hamburg wegen des günstigen Schulbedarfs-Angebots so voll wie noch nie. In den 23 Geschäften kauften am 31. August mehr als 2.200 Kunden ein. Wie so oft führte die Filiale in der Müllerstraße das Umsatz-Ranking an. Ohne Mehrwertsteuer war es das erste Mal, dass eine TONERDUMPING-Filiale die 3.000-Euro-Umsatzgrenze überschreiten konnte.

Ein weiterer Rekord wurde heute in den Wilmersdorfer Arcaden gebrochen. Das erst Mal kauften in einer TONERDUMPING-Filiale mehr als 300 Kunden ein und bescherten auch in den Wilmersdorfer Arcaden einen Umsatzrekord mit mehr als 2.400 Euro (zzgl. MWST). Die neue, größere Fläche und der damit verbundene Platzgewinn hat sich also bezahlt gemacht.

Der Nettoumsatz eines einzigen Tages ergab etwas mehr als 25.000 Euro in allen Filialen zusammen. Aber auch der Onlineshopumsatz war heute beachtlich. Das liegt vermutlich auch daran, dass unsere Newsletterabonnenten heute die letzte Möglichkeit hatten einen Rabatt-Gutscheincode einzulösen. Mit den Onlinekunden zusammen gab es am letzten Augusttag einen Gesamtumsatz von mehr als 55.000 Euro. Und ihr habt es erraten – auch das ist ein noch nie da gewesener Rekord.

Übrigens, wer keinen Rabatt-Gutschein im Onlineshop verpassen will, sollte den Newsletter abonnieren. Das kann man entweder beim Anlegen eines neuen Kundenkontos anklicken, oder wer bereits ein Kundenkonto hat, kann das beim Bereich Newsletter abonnieren/abbestellen einstellen.