Pantum und Konica Minolta bilden eine strategische Partnerschaft

Am 28. August unterzeichneten Jackson Wang, Chairman der Ninestar Corporation und der Chairman von Konica Minolta, Tadahiko Sumitani eine strategische Partnerschaft. In den Bereichen A3-Kopierern, A4-Druckern und 3D-Druckern will man sich gegenseitig helfen. Eine Zusammenarbeit zwischen dem japanischen und chinesischen Druckerkonzernen besteht bereits seit 2016. Die Druckermarke Pantum gehört zum Ninestar-Konzern. Pantum nutzt sowohl Technologie von Konica Minolta, als auch von der Konzernschwester Lexmark. Konica Minolta wiederum nutzt die Fabrik von Ninestar in Zhuhai um einige Drucker dort zu fertigen.

Jackson Wang (Ninestar) und Tadahiko Sumitani (Konica Minolta) zeigen stolz die Koopertions-Urkunde
Die Feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.