Neue Brother-Monolaser bei der iFA vorgestellt

Neue Toner und Trommel: Brother TN-2410, TN-2420 und DR-2400

Jetzt mit 3.000 Seiten Kapazität: Der TN-2420 von Brother

Jetzt mit 3.000 Seiten Kapazität: Der TN-2420 von Brother

Der Startertoner der neuen HL-L2300er-, DCP-L2500er-, und MFC-L2700er-Serie druckt 700 Seiten, der neu eingeführte TN-2410 Toner schafft 1.200 Seiten und der TN-2420 sogar 3.000 Seiten. Das ist etwas mehr als beim Vorgänger TN-2320, der nur 2.600 Seiten gedruckt hat. Die passende Trommeleinheit ist ebenfalls neu und heißt DR-2400. Diese druckt 12.000 Seiten.

Brother HL-L2310D ein Drucker der doppelseitig drucken kann

Die Einstiegs-Monochrom-Laserdrucker werden jetzt schneller. Der Brother HL-L2310D ist sehr kompakt. Leider fehlen AirPrint und Google Cloud Print. Man vermisst auch WLAN, angeschlossen wird das Gerät ganz normal über ein USB-Kabel.  Als Sonderfunktion bleibt dem Einstiegsgerät die Duplexfunktion. Der HL-L2310D hat kein Display. Das Papierfach hat Platz für 250 Blätter. Der Druckerspeicher beträgt 32 MB. Die Auflösung wurde auf echte 1.200 x 1.200 dpi erhöht und mit 30 Seiten pro Minute ist der HL-L2310D sehr flott für ein Einstiegsmodell.

Der Brother HL-L2350DW druckt auch ohne Datenkabel

Wer auf der Couch mit dem Laptop arbeitet, kann über WLAN bequem Druckaufträge zum Brother HL-L2350DW schicken. Zudem ist der Druckerspeicher mit 64 MB doppelt so groß. Es gibt zumindest ein einzeiliges Display und die Druckersoftware unterstützt Apple AirPrint und Google Cloud Print.

Flotter Einstiegs-Duplexkopierer: Der DCP L-2510D

Auch hier sind es 64 MB Druckerspeicher. Allerdings fehlen beim Brother DCP-L2510D die kabellosen Optionen, es wird also über ein USB-Kabel gedruckt. Über das DIN-A4-Vorlagenglas kann man Dokumente scannen und kopieren. Das zweizeilige Display ist hintergrundbeleuchtet.

Kopierer mit kabellosem Druck: DCP-L2530DW

Zusätzlich zu den Ausstattungsmerkmalen des DCP-L2510D hat der Brother DCP-L2530DW wiederum eine WLAN-Einheit verbaut mit dem AirPrint und CloudPrint genutzt werden können.

Zusätzlich mit Fax und automatischem Kopiereinzug: MFC-L2710DW

Beim Brother MFC-L2710DW gibt es noch einen automatischen 50 Blatt Vorlageneinzug (ADF) und eine Faxfunktion.

Weitere Geräte dieser Serie

Mit kleineren Anpassungen gibt es auch weitere Modelle, zu denen Brother noch keine Merkmale bekannt gegeben hat. Diese lauten HL-L2370DN – vermutlich mit LAN-Anbindung, HL-L2375DW, DCP-L2550DN, MFC-L2730DW und MFC-L2750DW.

Kompatible Toner verfügbar?

Brother hat es den Toner-Nachbauern in technischer Hinsicht leicht gemacht. Keine Toner-Chips haben Nachbauten verhindert. So scheint es auch diesmal wieder zu sein. Die erhöhte Geschwindigkeit könnte aber die Tonerpulver-Auswahl erschweren. Eine höhere Geschwindigkeit reduziert die Zeit, die für die Tonerhaftung auf dem Papier zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.