Geprüfte Qualität: TONERDUMPING testet LED-Sortiment

Mit LED-Lampen kann man eine Menge Energie sparen – trotzdem leuchten sie mindestens genauso hell wie herkömmliche Leuchtmittel und das auch noch sehr viel länger. Das schreiben viele Hersteller so auf ihre Packung. Aber kann man all den Angaben trauen, die auf einer Schachtel stehen.

spectro-4

Wir bei TONERDUMPING verfolgen schon lange die Philosophie, dass wir das, was wir verkaufen, auch vorher gern selbst testen. Nur so können wir sicher sein, dass alle Angaben stimmen. Deshalb haben wir unser LED-Sortiment in einem Labor überprüfen lassen. Mit einem sogenannten Spectrophotocolorimeter lassen sich alle wichtigen Qualitätsmerkmale einer LED-Lampe ermitteln.

spectro-2

Zunächst wird die zu testende LED-Lampe in eine große Kugel gesperrt. Die Kugel wird luft- und lichtdicht verschlossen, so dass darin wirklich nur noch die LED-Birne das Licht erzeugt. Über einen Sensor und einen optischen Filter wird dann das genaue Lichtspektrum ermittelt.

Zudem wird die Leistung und die Lichtstärke der LED gemessen – und ganz nebenbei auch der Stromverbrauch.  Aus verschiedenen Parametern lässt sich schließlich auch berechnen, wie lange eine LED hält. Am Ende gibt es für jede getestete LED-Birne ein ausführliches Testprotokoll.

Diese Ergebnisse sind die Grundlage für unsere Angaben in den Produktbeschreibungen.

spectro-3

Also: Auch bei LEDs setzt TONERDUMPING auf eigene Tests, damit wir sicher sein können, dass wir nur geprüfte Qualität mit gesicherten Angaben verkaufen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.